Hier finden sie Informationen zu vergangenen Veranstaltungen. Die Einträge sind chronologisch sortiert. Die jüngsten Veranstaltungen stehen oben.

 

2016

 

 Aus der Einsamkeit in die Freude

 
Lesereihe in der Adventszeit 2016

 

Anhand von Märchen und Texten aus der Weltliteratur möchten wir mit Ihnen über
bestimmte Themen philosophieren, mit denen wir von der Einsamkeit in die Freude führen.


xerst eins
   
xSonntag, 27.11.2016, 15 Uhr xxxxx xxxxxx

 

Von der Überwindung der Isolation

 

xdann zwei
   
xDonnerstag, 01.12.2016, 18 Uhr xxxxx xxxxxx

 

Von der Ohnmacht der Mächtigen

 

xdann drei
   
xFreitag, 09.12.2016, 18 Uhr xxxxx xxxxxx

 

Von der Wut zur Entschiedenheit

 

xdann vier
   
xSonntag, 18.12.2016, 15 Uhr xxxxx xxxxxx

 

Von Zuversicht und Freude

Eintritt für jede Veranstaltung 25€ incl. Kakao und Kekse.


Adelante erhält den Tenten-Preis 2016

Am 19. November nahm Adelante den renommierten Tenten-Preis der Bonner J. Wilhelm-Tenten-Stiftung "für herausragende, selbstlose Tätigkeiten im sozialen Bereich" entgegen.

In seiner Laudatio würdigte der Kuratoriumsvorsitzende Dr. Michael Wüllrich die ehrenamtliche Arbeit zu einem nach wie vor wichtigen Thema: "Der Umstand, dass nach der ja weltweiten Publizität der Missbrauchsfälle im Jahre 2010 das Thema zumindest in der presseöffentlichen Wahrnehmung schon wieder in Vergessenheit zu geraten droht, ändert nichts daran, dass die Zahl der bekannt gewordenen Betroffenen immer größer wird. Denn diese trauen sich auch Dank der hilfreichen Arbeit und heilsamen Tätigkeit von Adelante zum Bekenntnis des Gewaltereignisses  und zur Bereitschaft, eine Therapie durchzuführen. Die Annahme, durch die jetzt stattgefundene Skandalisierung der Missbrauchsthematik sei die Grundlage für im Prinzip ausnahmslos gewaltfreien Umgang gelegt, täuscht. Gewalt in den Familien und im Verwandtenkreis, auch psychische Gewalt von Mobbing findet immer noch und zum Teil verstärkt statt.(...) Daher bleibt das Thema Aufklärung und Unterstützung nach wie vor von hoher Bedeutung."   

Mit dem Zuspruch des Tenten-Preises möchte die Stiftung das Wirken des Vereins fördern. Als einer von zwei Preisträgern erhielt Adelante in diesem Jahr die Summe von 6000 Euro zur Unterstützung seiner Arbeit.

 
Der Weg vom Ich über das Du zum Wir ist ein freudvolles Unterfangen

3-teiliges Seminar über die Zusammenhänge von Selbsterkenntnis, Mitempfinden und Wirgefühl

27. Aug./ 17. Sept./ 29. Okt. 2016

Den Flyer des Seminars finden Sie hier: Flyer


Oscargewinner "Spotlight" im Hachenburger Kino Cinexx - mit anschließendem Expertengespräch.

Am 26. April 2016 wurde der vielfach ausgezeichnete Film vorgeführt, im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten statt.
Das packende Drama über die Aufdeckung von Missbrauch innerhalb der katholischen Kirche bietet viel Anlass zum Gespräch über die Situation in Deutschland.

 Anfang 2002 begann der Boston Globe mit der Veröffentlichung einer aufsehenerregenden Serie von Artikeln, die jahrzehntelangen Kindesmissbrauch und dessen Vertuschung innerhalb der katholischen Kirche beschrieb.
Die Recherchen der Journalisten werden in Form des stilistisch zurückgenommenen Doku-Dramas penibel nachgestellt.
Dem Vorsitzender der Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e.V. aus Siershahn, Johannes Heibel, ist es gelungen eine hochkarätige Besetzung für das Filmgespräch zu gewinnen.
Eine Vorstellung der Teilnehmer finden Sie hier (klick)

 
 
 

2015

 

Nichts ist vorbei

unter diesem Titel haben wir im Herbst 2015 eine Lesereihe zum Thema Missbrauch in der katholischen Kirche veranstaltet.

Die Lesungen fanden bei Adelante e.V. in Bonn und in Kooperation mit dem Zentrum für Wandlung auch in Mainz statt.

Lesereihe Bonn Herbst 2015

Lesereihe Mainz 2015


Adventslesereihe 2015

 
2015 fand unsere Adventslesereihe zum ersten Mal in Boinn statt, Inhalte siehe oben (2016).